Konfektionierte FAKRA-Leitungen für automotive Anwendungen

Sie sind auf der Suche nach einem automotiven Stecksystem für HF-basierte Anwendungen, geprüft gemäß ISO 20860-1 und USCAR 18?

Dann sind unsere konfektionierten Koax-Leitungen in Kombination mit allen gängigen FAKRA-Steckern die perfekte Lösung für Ihre Applikation.

FAKRA SF
(Stamped and Formed)

Produktinformationen

Download

FAKRA LC
(Low Cost)

Produktinformationen

Download

ROKA plus
(robuste LC-Variante)

Produktinformationen

Download

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Kontakt

Ihre Vorteile

Gleichbleibend hoher Qualitätsstandard

weiterlesen...
  • Hochautomatisierte Konfektion mit automatisierter Prozessüberwachung
  • Global standardisierte Maschinen und Anlagen

Sämtliche Leitungs-Stecker-Kombinationen aus einer Hand

weiterlesen...
  • Hybrid-Leitungskonfektionen: Kombination aus verschiedenen FAKRA- und Mini Koax-Technologien möglich

Maßgeschneiderte Lösungen

weiterlesen...
  • Sonderlösungen z. B. Masseanbindungen, Leitungswicklungen und -schutz etc.
  • Gedichtete und nicht gedichtete Varianten
  • 90° und 180° Ausrichtungen
  • 13 mechanische und farbliche Kodierungen sowie eine neutrale Kodierung
  • Konfektion verschiedener Leitungsvarianten, z. B. RTK031 und RG174

Anwendungen

Autonomes Fahren (LiDAR) Rear Seat Entertainment Fahrassistenzsystem Surround View

Protokolle & Signale

Erfolgreich umgesetzte Projekte

Anbindung Multikamerasystem

Vorteile:

  • Kompakte Verbindungslösung
  • Kostengünstig
  • Signal- und Stromübertragung

Anbindung
Dachantenne

Vorteile:

  • Kostengünstig
  • Langjährig bewährte Lösung
  • Abdeckung hoher Bandbreiten
    (87,5 MHz bis 6 GHz)

Anbindung Display

 

Vorteile:

  • Kompakte Verbindungslösung
  • Kostengünstig
  • Langjährig bewährte Lösung

Technische Informationen

Elektrisch
Rückflussdämpfung < 12 dB @ 6 GHz (VW LAH V03 825)
Mechanisch
Steckkräfte ≤ 25 N
Leiterausreißkraft ≥ 110 N (je nach Leitungsvariante)
Dynamische Beanspruchung Schärfegrad 2
Umwelttechnisch
Temperaturbereich -40 °C bis +105 °C (je nach Leitungsvariante)

Daten laut Komponentenhersteller

FAQ

Was ist die maximale Übertragungsfrequenz für FAKRA-Komponenten?

Die maximale Übertragungsfrequenz beträgt 6 GHz bei FAKRA SF.

Kann über eine Koax-Leitung auch die Stromversorgung gewährleistet werden? (Power over Coax)

Im niedrigen Ampere-Bereich ist eine Stromversorgung möglich. Dies hängt von der jeweiligen Leitung und deren Länge ab.

Gibt es für FAKRA eine Nacharbeitslösung?

Für FAKRA-Komponenten sind Nacharbeitskoffer erhältlich. Die Nacharbeit kann im Fahrzeug erfolgen und dauert etwa 10 Minuten.

Darf die Sekundärverriegelung mehrmals verwendet werden?

Eine Mehrfachverwendung der Sekundärverriegelung ist vom jeweiligen Stecksystem abhängig. In der Regel werden beim ersten Schließen der Sekundärverriegelung Quetschrippen deformiert, die zur Fixierung beitragen. Beim zweiten Schließen sind die Quetschrippen daher schon deformiert und können somit eine Fixierung nicht mehr sicherstellen.

Gibt es für die FAKRA-Produkte eine Handhabungsvorschrift?

Für FAKRA-Steckverbinder existieren Handhabungsvorschriften, welche unter folgendem Link zu finden sind.

Wir stehen Ihnen jederzeit gerne beratend zur Seite.